Elektronische Morsetasten:
DFM-1 / DFM-2 / DFM-3 / DFM-4

			
DFM - 1     DFM - 2    DFM - 3    DFM - 4
 DFM - 1                        DFM - 2                     DFM - 3                    DFM - 4   
Die vollkommen neu entwickelten Morsetasten mit der Bezeichnung DFM-1, DFM-2, DFM-3 und DFM-4 lassen keine Wünsche mehr offen. Alle Tasten sind mit einem leistungsfähigen Microcontroller ausgestattet und verfügen über umfangreiche Funktionen. Insbesondere die DFM-3 mit integriertem LCD-Display (2x16 Zeichen, beleuchtet) und Soft-Key-Technologie (beim Patentamt angemeldet !) erlaubt eine neuartige, umfangreiche und vor allem äußerst benutzerfreundliche Programmierung aller wesentlichen Funktionen. Selbstverständlich verfügt die DFM-3 über spezielle Menüs für MS- und Contestbetrieb.
Die elektronischen Morstetasten DFM-1, DFM-2 und DFM-3 sind jeweils in drei Ausführungen lieferbar:
  • Ohne Paddel-Mechanik, an der Frontplatte befindet sich eine 6,3mm-Stereo-Klinkenbuchse
  • Mit der DFE-Präzisions-Mechanik (ist auch einzeln lieferbar) für den normalen CW-Betrieb
  • Mit einem integrierten (ehemals) SCHURR-Keyer, für den engagierten CWisten, Contester etc. da gibts es wohl nichts besseres!

Die DFM-3 mit (ehemals) SCHURR-Keyer hat einer unserer Kunden mal als "beste Mechanik und beste Elektronik bezeichnet" - Vielen Dank!

Abbildungen zu den verschiedenen Ausführungen finden Sie bei der DFM-2.
Die DFM-4 ist ein Tastaturkeyer, zusammen mit einer PC-Tastatur erhält man eine einfach zu bedienende Morsetaste mit umfangreichen Funktionen.